Strasse frei für die Skater

23.03.2020

An den zweiwöchentlichen Ausfahrten rollen durchschnittlich 270 Inline-  
Skater durch Winterthur.
Der jüngste Teilnehmer ist 5, der älteste ist 72 Jahre alt.
Multipliziert man alle Teilnehmer mit der Anzahl der zurückgelegten  
Kilometer in einem Jahr, kommt man auf 42’604 Kilometer. Das entspricht einer
ganzen Erdumrundung.

Cityskate Winterthur – das sind zweistündige Inline-Skating-Ausfahrten quer durch
Winterthur. Die Initiative wurde 2006 ins Leben gerufen. Jeweils von April bis  
September, jeden zweiten Montagabend, können Inlineskater kostenlos und ohne
Voranmeldung an den Ausfahrten teilnehmen. Ihnen ist völlige Freiheit garantiert,
denn für die Events sperrt die Stadtpolizei extra die Strassen ab. Für Daniela Küpfer
gehört Cityskate seit zehn Jahren zum Sommer dazu. Im Vordergrund steht für  
sie der Spass an Geselligkeit und Sport: «Es ist eine tolle Art, den Tag ausklingen zu  
lassen und die lauen Sommerabende zu geniessen. Auf diese Art entdecke ich
meine Stadt immer wieder neu.»

Aus dem Magazin der Zürcher Kantonalbank

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gallery/220729019_22